Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenPütz, Dagmar; Rühmann, Reiner
TitelRecht im Unterricht. 5. Ganz dumm gelaufen... Ein Fall aus dem Jugendstrafrecht.
QuelleBad Kreuznach: PZ (2005), 42 S.    Verfügbarkeit 
ReihePZ-Information Fächerübergreifender und fächerverbindender Unterricht, Sekundarstufen I und II. 2005,8.05
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISSN0938-748X
SchlagwörterGewalt; Konflikt; Jugendstrafrecht; Recht; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Unterricht; Fächerübergreifender Unterricht; Droge; Rechtskunde; Straftat; Strafverfahren; Mediationsverfahren; Fallbeispiel; Deutschland; Rheinland-Pfalz
AbstractAusgehend von konkreten Rechtsfällen aus den unmittelbaren Erfahrungsfeldern der Jugendlichen wird in den "PZ-Informationen" ein großes Spektrum von Rechtsfragen erschlossen, die im Unterricht verschiedener Fächer thematisiert werden können. Fachübergreifender und Fächer verbindender Unterricht ist oft sinnvoll und notwendig, wenn die vielfältigen Beziehungen und Berührungspunkte der Schülerinnen und Schüler zu Fragen des Rechts erörtert werden. Dabei wird die Möglichkeit eröffnet, Juristinnen und Juristen in den Unterricht einzubeziehen. Das Themenheft 5: "Ganz dumm gelaufen..." behandelt einen Fall aus dem Jugendstrafrecht. Am Beispiel der "kriminellen Karriere" eines Jugendlichen werden die Folgen von Gewalt- und Drogendelikten erläutert. Außerdem erfolgen ausführliche Informationen über Betäubungsmittel. Neben möglichen strafrechtlichen Sanktionen werden auch andere Verfahren der Konfliktregelung wie Mediation (Streitschlichtung) und Täter-Opfer-Ausgleich diskutiert. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2007/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)