Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKuhlmann, Alexandra; Probst, Wilfried
TitelFarben ohne Farbstoffe.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 30 (2006) 320, S. 16-20    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterSchuljahr 07; Schuljahr 08; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Unterrichtseinheit; Unterrichtsgestaltung; Unterrichtsorganisation; Unterrichtsprozess; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Biologie; Biologieunterricht; Farbe; Farbstoff; Naturwissenschaften; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Elektromagnetische Strahlung; Licht; Wellenbeugung; Naturphänomen; Ursache
AbstractFarben können ohne Farbstoffe entstehen. Beispiele dafür sind die blaue Farbe der Augen, das Weiß von Blütenblättern und die Schillerfarben von Insektenflügeln. Diese Farben entstehen durch Beugung und Reflexion des Lichts. Den SchülerInnen werden Phänomene präsentiert, die auf Strukturfarben beruhen, wie z. B. die schillernden Flügel des Schmetterlings. Im Anschluss suchen sie in einfachen Experimenten eine Erklärung für das Farbphänomen. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2007/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)