Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorZwoelfer, Norbert
TitelArmut und Armenfuersorge. Eine Unterrichtseinheit zum Armutsbegriff.
QuelleIn: Praxis Geschichtsunterricht, (1987) 5, S. 8. Beil.zu: Journal fuer Geschichte.    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterSoziale Situation; Begriff; Sozialhilfe; Schuljahr 08; Schuljahr 09; Sekundarstufe I; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Text; Absolutismus; Geschichte (Histor); Geschichtsunterricht; Mittelalter; Bild; Armut; Neuzeit
AbstractDie vorgestellte Unterrichtseinheit beschaeftigt sich in der Form eines Laengsschnittes durch die Jahrhunderte mit dem Armutsbegriff. Sie eroeffnet den Schuelern die Moeglichkeit, ueber den Einblick in den Kampf der Menschen gegen Hunger, Krankheit und Elend und die Reflexion ihres sozialen Verhaltens das eigene politische Bewusstsein zu schaerfen. Die Unterrichtseinheit strukturiert sich in 4 Sequenzen: 1. Einstieg ist ein Text ueber Armut in der hochindustrialisierten Ueberschussgesellschaft, der die historische Dimension des Themas aufzeigt; 2. Textdokumente ueber Armut im Mittelalter als gottgegebenes Schicksal, das jeden ereilen konnte; 3. Texte ueber erste Ansaetze von planmaessiger Armenfuersorge mit Pruefung von Beduerftigkeit im Spaetmittelalter; 4. Texte ueber gesellschaftliche Disziplinierung durch staatliche Massnahmen in Fuersorgeeinrichtungen waehrend des Absolutismus. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Armut und Armenfuersorge vom Mittelalter bis zum Absolutismus.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1994_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichtsunterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)