Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenSeiffge-Krenke, Inge; Skaletz, Christian
TitelChronisch krank und auch noch psychisch beeinträchtigt? Die Ergebnisse einer neuen Literaturrecherche.
QuelleIn: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 55 (2006) 1, S. 73-90    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0032-7034
SchlagwörterPsychische Störung; Sekundärkrankheit; Geschlechtsunterschied; Krankheit; Mensch; Arthritis; Asthma; Chronische Krankheit; Diabetes mellitus; Krebs (Med); Pädiatrie; Psychopathologie; Rheuma; Schweregrad
AbstractAufbauend auf vergangenen Literaturrecherchen werden in einer Literaturübersicht aktuelle Befunde zum Zusammenhang zwischen chronischer Erkrankung und psychischen Störungen bei ausgewählten Krankheitsbildern im Kindes- und Jugendalter analysiert. Die Ergebnisse zeigen eine erhöhte Psychopathologie in den meisten Studien, die Krankheitsbilder wie Diabetes, Krebs, Asthma und Arthritis untersucht haben. Es fanden sich unsystematische Einflüsse von Krankheitsdauer, Schwere der Erkrankung und Geschlecht. Es wird darauf hingewiesen, dass in einigen Studien auch eine besonders niedrige Symptombelastung und sogar eine bessere Lebensqualität bei chronisch Kranken gefunden wurden, wobei in einigen Fällen von Abwehrprozessen ausgegangen wird. (ZPID).
Erfasst vonLeibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation, Trier
Update2006/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)