Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchmidt-Lauff, Sabine
TitelChancen für individuelle Lernzeiten.
Bildungsurlaubs- und Freistellungsgesetze.
QuelleIn: Recht der Jugend und des Bildungswesens, 53 (2005) 2, S. 221-235
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0034-1312
SchlagwörterBildungsinhalt; Lernprozess; Gesetzgebung; Rechtsgrundlage; Finanzierung; Weiterbildung; Bildungsurlaub; Freistellung; Baden-Württemberg; Bayern; Berlin; Brandenburg; Bremen; Deutschland; Hamburg; Hessen; Mecklenburg-Vorpommern; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Saarland; Sachsen; Sachsen-Anhalt; Schleswig-Holstein; Thüringen
AbstractDie Autorin hat die in zwölf Bundesländern bestehenden Bildungsurlaubsgesetze einer kritischen Prüfung unterzogen. Sie zeichnet die Inhalte und Unterschiede der einzelnen gesetzlichen Regeln ebenso auf wie die bisherigen Debatten um die Wirksamkeit der gesetzlichen Regelungen. Wenn sie insoweit vom "Erbe des Bildungsurlaubs" spricht, dann ist damit weniger ein Grabgesang verbunden als die Forderung nach der Herstellung eines neuen Verhältnisses beim individuellen Einsatz von Zeit und Finanzierung im Rahmen von Weiterbildung. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2006/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Recht der Jugend und des Bildungswesens" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)