Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenStark, Werner (Hrsg.)
TitelWer schreibt, der bleibt! - Und wer nicht schreibt?
Ein internationaler Kongress in Zusammenarbeit der Deutschen UNESCO-Kommission.
QuelleStuttgart: Klett (1998), 232 S.    Verfügbarkeit 
ReiheProtokolldienst / Evangelische Akademie (Bad Boll). 97,21
BeigabenIllustrationen; grafische Darstellungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-12-555145-5
SchlagwörterKulturtechnik; Gesellschaft; Persönlichkeitsbildung; Förderungsmaßnahme; Schule; Beratung; Lernen; Lesefertigkeit; Leseförderung; Lesen; Schreiben; Analphabetismus; Funktionaler Analphabetismus; Lebenslanges Lernen; Konferenzschrift; Tagungsbericht; Deutschland
AbstractDiese Dokumentation untersucht gesellschaftspolitische, pädagogische und persönlichkeitsbildende Aspekte des Schreibens und trägt somit dem Zusammenhang von Lese-/Schreibfähigkeit, Wirtschaft und Gesellschaft Rechnung. Im Vordergrund stehen Präventionen und Überwindung von Analphabetismus und die Sicherung von Grundbildung. Neben Bildungspolitikern, Wissenschaftlern und Pädagogen kommen auch eine Schriftstellerin und ein Analphabet zu Wort. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update1999_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)