Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenFilipp, Sigrun-Heide (Hrsg.)
InstitutionDeutsche Gesellschaft für Psychologie
TitelEnzyklopädie der Psychologie. Themenbereich C: Theorie und Forschung. Serie 5: Entwicklungspsychologie. Bd. 6: Entwicklungspsychologie des mittleren und höheren Erwachsenenalters.
QuelleGöttingen u.a.: Hogrefe, Verl. für Psychologie (2005), XXXII, 912 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; grafische Darstellungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8017-0591-9
SchlagwörterKompetenz; Sinn; Biografische Methode; Stereotyp; Bewältigung; Entwicklungspsychologie; Kognitive Entwicklung; Kommunikation; Persönlichkeitsentwicklung; Lebenserfahrung; Soziale Beziehung; Familienbeziehungen; Geschlechtsspezifischer Unterschied; Neue Medien; Gerontologie; Autobiografie; Sprache; Psychopathologie; Tod; Religiosität; Spiritualität; Sexualität; Verkehrspsychologie; Arbeit; Beruf; Neurophysiologie; Psychophysiologie; Altenpflege; Alltag; Alter; Aufgabe; Entwicklung; Handbuch; Nachschlagewerk; Technik; Erwachsener
AbstractIm ersten Teil [des Handbuchs] werden Forschungsperspektiven und -richtungen dargestellt und wird der Multidisziplinarität [der Alter(n)sforschung] Rechnung getragen. Dabei handelt es sich um biografische und sozialökologische Aspekte des Alters sowie um die Modellierung des Lebensverlaufs aus Perspektive der Entwicklungsaufgaben. Danaben treten als Forschungsrichtungen die neuropsychologische, die psychophysiologische sowie die endokrinologische und immunologische Perspektive - gefolgt von einer Betrachtung des Alters aus psychopathologischer Sicht. Der zweite Teil ... thematisiert das mittlere und höhere Erwachsenenalter mit Blick auf die Entwicklung in einzelnen Funktionsbereichen. Die Trias Kognition, Selbst und Persönlichkeit [sowie] soziale Beziehungen wird komplettiert durch die Betrachtung von Sprache und Kommunikation im Alter ... Der dritte Teil beleuchtet die verschiedenen Kontexte, innerhalb derer sich die Entwicklung im Erwachsenenalter vollzieht. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei den Familienbeziehungen, dem Geschlechterverhältnis, der Arbeitswelt, dem Gesamtkomplex von Technik, Medien und Verkehr sowie den Pflegeeinrichtungen geschenkt. Der vierte und letzte Teil umfasst Themen und Problemstellungen, die in besonderer Weise das (höhere) Erwachsenenalter charakterisieren. Dazu gehören Altersstereotype und ihre Wirkung, die Bewahrung von Alltgskompetenz und -problemlösen, die Rolle von Eros und Sexualität, das autobiografische Erinnern und seine Funktionen, die Bedeutung von Lebenserfahrung, Lebenssinn und Weisheit, die Auseinandersetzung mit Verlusten, Religiosität und Spiritualität sowie Tod und Sterben. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2006/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)