Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enSlancik, Krisztina; Starauschek, Erich; Mikelskis, Helmut F.
TitelBedingungen für die Gestaltung von Animationen beim Physiklernen.
QuelleAus: Pitton, Anja (Hrsg.): Relevanz fachdidaktischer Forschungsergebnisse für die Lehrerbildung. Münster: Lit (2005)    Verfügbarkeit 
ReiheGesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. 25; Jahrestagung / Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. 2004
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-8258-8714-6
SchlagwörterLernprozess; Unterrichtseinheit; Visualisieren; Optik; Physik; Untersuchung
AbstractVisualisieren spielt eine wichtige Rolle beim Lernen, weil einerseits visuelle Informationen doppelt kodiert und damit besser behalten werden und sie andererseits Vorlage für den Aufbau adäquater (physikalischer) Modelle sind. In den Lernmedien können Bilder statisch oder dynamisch präsentiert werden. Die Frage ist, welche Form der Darstellung den Wissenserwerb von Schülern stärker unterstützt? Im Kontext dieser Fragestellung ist eine Untersuchung geplant, bei der die Wirkung statischer und dynamischer Bilder auf den Wissenserwerb mit einem Lernprogramm zur optischen Abbildung untersucht wird.
Erfasst vonArbeitsgruppe Didaktik der Physik, Universität Kassel
Update2005/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)