Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inBernhard, Armin
TitelPädagogik als humanes Erkenntnissystem.
Über Kritik und Hoffnung in der Erziehung.
QuelleIn: Pädagogik (Weinheim), 57 (2005) 1, S. 39-43    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-422X
SchlagwörterErziehung; Pädagogik; Humanistische Bildung; Individualisierung; Erkenntnistheorie; Emanzipation; Faschismus; Pädagoge; Biografie; Gamm, Hans-Jochen
AbstractAnlässlich der Vollendung des 80. Lebensjahres des Darmstädter Erziehungswissenschaftlers Hans-Jochen Gamm am 22. Januar 2005: Hans-Jochen Gamm ist seit 40 Jahren ein Signalbegriff in der Erziehungswissenschaft. Er ist nicht nur einer der Großen in der Zunft. Seine "Pädagogik als humanes Erkenntnissystem" ist in ihrer Wirkung unverwechselbar. In diesem Monat vollendet er sein 80. Lebensjahr; 25 Jahre hat er die Redaktion der "Pädagogik" beraten. Wir haben einen seiner jüngeren Schüler gebeten, die Grundlinien der Pädagogik von Hans-Jochen Gamm zu rekonstruieren. Sein Projekt der "Permanenz der Emanzipation" kann gerade heute dazu anregen, intergenerative Bildung gegen das Verführungspotential des kapitalistischen Warenmarktes zu mobilisieren. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2005/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Pädagogik (Weinheim)" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)