Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enLois, Kathleen St.; Barton, Angela C.
TitelTales from the science education crypt.
A critical reflection of positionality, subjectivity, and reflexivity in research.
Gefälligkeitsübersetzung: Geschichten aus der Krypta wissenschaftlicher Bildungsarbeit. Eine kritische Reflexion von Positioniertheit, Subjektivität und Reflexivität in der Forschung.
QuelleIn: Forum qualitative Sozialforschung, 3 (2002) 3, 12 S.
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1438-5627
SchlagwörterBildungsforschung; Forschung; Forschungsplanung; Methodologie; Qualitative Methode; Subjektivität; Verantwortung; Prozess; Reflexivität; Wissenschaftler
Abstract"In den letzten drei Jahren haben die Autorinnen in verschiedenen urbanen Schauplätzen gearbeitet, um nachzuvollziehen, wie Eltern, die armen Minoritäten angehören, die Bildungsreform verstehen, ihre eigene Rolle in der Reform und die Art und Weise, wie sie diese Rolle mit anderen Eltern, ihren Kindern und deren Lehrer(inne)n aushandeln. Als kritische qualitative Forscherinnen akzeptierten sie, dass aufgrund ihrer Arbeit mit Menschen methodologische Themen bedeutsam wurden, die sie zu Beginn nicht als Teil ihres Forschungsdesigns betrachtet hatten. Insbesondere konfrontiert sahen sie sich mit der Frage der Subjektivität und mit möglichen Schnittstellen zwischen den Leben der Eltern, ihren eigenen Leben, dem Forschungsprozess und den geplanten sowie ungeplanten Ergebnissen ihrer Forschung. Eine von ihnen (Kathleen St. Louis) arbeitete enger mit den Eltern zusammen, während sie deren Geschichten in Interviews und im Rahmen von Fokusgruppensitzungen zusammentrug. In einer (selbst-) reflexiven Wendung beschäftigen sie sich in diesem Beitrag mit methodologischen Themen, die durch zwei Hauptfragen, die im Forschungsprozess aufgeworfen wurden, besonders deutlich wurden. Zum einen: was ist ihre Verantwortung oder wem sollte ihre Verantwortlichkeit gelten? Zum anderen: wie gehen sie mit (vor-) Annahmen um, die im Prozess des Arbeitens an den Daten aufgedeckt wurden? Sie vermitteln eine Chronik von Kathleen St. Louis komplexer Auseinandersetzung mit diesen beiden Fragen, um ihre Positioniertheit, ihre Verantwortlichkeiten und ihre Annahmen als Forschende verstehen zu können." (Autorenreferat).

"Over the past three years, the authors have been working in urban settings to investigate specific understandings that poor minority parents have about science education reform, their role in reform, and how they negotiate their role with other parents, their children, and their children's teachers. As critical qualitative researchers, they understand that because they work with people, methodological issues arise that we had not previously considered as part of our research design. In particular, they found ourselves confronted with questions about subjectivity and the intersections between the parents' lives, their own lives, the research process, and the intended and unintended outcomes of research. One of them (Kathleen) worked more closely with the parents to collect their stories through interviews and focus groups. Using (self-) reflexivity, they examine the methodological issues that became salient through two main questions that the research process raised for them. First, what is their responsibility, or to whom should our responsibility be, as qualitative researchers? Second, how do they address assumptions in our research that are uncovered in the process of working with the data? In this paper, they chronicle Kathleen's complex struggle with these two questions to make sense of her positionality, responsibilities, and assumptions as a researcher." (author's abstract).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2005/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forum qualitative Sozialforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)