Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inTiemann, Henry
TitelAmeisen im Freiland erforschen.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 29 (2005) 306, S. 16-22    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterBeobachtung; Verhalten; Verhaltensforschung; Schuljahr 05; Schuljahr 06; Schuljahr 07; Sekundarstufe I; Unterrichtseinheit; Unterrichtsgestaltung; Unterrichtsorganisation; Unterrichtsprozess; Arbeitsmaterial; Unterrichtsmaterial; Ameise; Biologie; Biologieunterricht; Freilandbiologie; Insekt; Tier; Zoologie; Bestimmung; Naturwissenschaften; Naturwissenschaftlicher Unterricht
AbstractAmeisen findet man (fast) überall: auf Rasenflächen, unter Steinen und morschem Holz, an Waldrändern. Gefangen im Spi(der)-Pot kann man die häufigsten heimischen Ameisenformen bestimmen. Außerdem kann man sie beim Nahrungssammeln, bei der Abwehr und beim Rennen beobachten. Wie schnell läuft eine Ameise? Wie viel wiegt eine Ameise, wie viel ein ganzes Volk? Wie warm ist es im Ameisennest? Den SchülerInnen fallen sicher weitere Forschungsfragen ein. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)