Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inMüller, Christoph
TitelDer Rufmord an den Vandalen.
QuelleIn: Praxis Geschichte, 18 (2005) 4, S. 48-49    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-5374
SchlagwörterBegriff; Vandalismus; Etymologie; Sprachgeschichte; Stamm (Soz); Geschichte (Histor); Volk; Völkerwanderung
AbstractNoch heute haben die Vandalen einen schlechten Ruf. Der Name dieses germanischen Volksstamms ist in der abgeleiteten Form, als "Vandalismus", ein Synonym für Zerstörungswut - vornehmlich für solche, die sich gegen Kulturgut richtet und ziel- wie sinnlos erscheint. Wie kam es zu diesem Vorwurf und besteht dieser Makel überhaupt zu Recht? (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geschichte" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)