Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inMaron, Wolfgang
TitelVertriebenenalltag in Westfalen 1946-1951.
QuelleIn: Geschichte lernen, 19 (2005) 105, S. 44-49    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0933-3096
SchlagwörterFallstudie; Soziale Integration; Sekundarstufe I; Unterrichtseinheit; Unterrichtsmaterial; Geschichtsunterricht; Lager; Vertreibung; Flucht; 20. Jahrhundert; Alltag; Nachkriegsgeschichte; Integration; Lebenswelt; Nordrhein-Westfalen; Soest; Westfalen
AbstractIm westfälischen Soest entstand nach dem Zweiten Weltkrieg in einer ehemaligen Kaserne das sogenannte O-Lager für Vertriebene aus den deutschen Ostgebieten. Die Bedeutung des O-Lagers und die günstige Quellenlage machen dieses Lager zu einem geeigneten Gegenstand für eine Fallstudie. Die hier für den Unterricht gesetzten Schwerpunkte sind Wohnen, Arbeiten bzw. Arbeitslosigkeit und das Verhältnis der Vertriebenen zu den Einheimischen.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)