Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inSchüttemeyer, Anke
TitelEinwanderungsland Australien - das Beispiel der Asiaten.
QuelleIn: Geographische Rundschau, 57 (2005) 5, S. 54-59    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen; Tabellen; Karten
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-7460
SchlagwörterSekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sekundarbereich; Sachinformation; Unterrichtsmaterial; Geografie; Geografieunterricht; Statistik; Zusammensetzung; Zuwanderung; Bevölkerung; Ausländer; Asien; Australien; Herkunftsland; Sydney
AbstractVon den derzeit 20 Millionen Einwohnern Australiens ist fast jeder Vierte nicht in Australien geboren. Bis zum Jahre 1990 war die Zuwanderung aus dem asiatischen Raum aufgrund staatlicher Reglementierung kaum möglich. Erst ab 1970, mit der Änderung der Einwanderungspolitik kamen Auswanderer aus dem Nahen Osten und Ostasien nach Australien. Der Beitrag enthält Grafiken der Zusammensetzung sowie eine Statistik der Herkunft ausländischer Bewohner Sydneys. Am Beispiel von Sydney wird aufgezeigt, dass es zu keinen ausgeprägten Segregationserscheinungen innerhalb der Stadt gekommen ist.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)