Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inLeibl, Matthias Th. R.
TitelStärke in Schwachheit.
Ethische und theologische Überlegungen zur Hospizarbeit.
QuelleIn: Wege zum Menschen, 56 (2004) 2, S. 155-167    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0043-2040
SchlagwörterAutonomie; Selbstbestimmung; Hospiz; Ethik; Lebensqualität; Menschenwürde; Soziale Bewegung; Sterbebegleitung; Sterbehilfe; Sterben
AbstractDie Hospizidee hat in den letzten Jahrzehnten erheblich dazu beigetragen, dass trotz enormer medizinischer Fortschritte und Allmachtsphantasien das Sterben als ein Teil des menschlichen Lebens wieder neu ins Bewußtsein kam. Die Fragen der Autonomie und Selbstbestimmung, des Personseins des Menschen, der Lebensqualität und der Würde im Sterben stehen dabei besonders im Mittelpunkt.

In spite of the enormous medical Progress and omnipotence phantasies the hospice idea has contributed considerably that dying as one part of human life has come gradually back into our consciousness. Questions concerning autonomy and self-determination, the concept of person of a human being, quality of life and the dignity of one's dying are the centre of attention.
Erfasst vonComenius-Institut, Münster
Update2005_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Wege zum Menschen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)