Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inRaschke, Ehrhard
TitelDer globale Wasserkreislauf - als lebensspendender Teil unseres Planeten.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften - Physik in der Schule, 53 (2004) 7, S. 13-19    Verfügbarkeit 
BeigabenTabellen; Abbildungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 1617-5689
SchlagwörterSachinformation; Erde (Planet); Erdoberfläche; Geowissenschaften; Klima; Regen; Schnee; Wasserkreislauf; Wolke; Erdatmosphäre; Naturwissenschaften; Niederschlag (Met); Verdunstung; Wasserversorgung; Bedeutung
AbstractOhne Wasser war die Entwicklung von Leben auf unserem Planeten nicht möglich. Einer günstigen Konstellation der Erde im Sonnensystem verdanken wir das Vorhandensein von Wasser, das die jetzigen Verhältnisse über der Erdoberfläche, in den Ozeanen und oberflächennahen Schichten der Kontinente und auch an vielen Stellen in der Erdkruste mit einer Vielfalt von physikalischen und chemischen Wechselwirkungen mitgestaltet hat und weiterhin beeinflusst. Wasser und Eis in den Wolken sind die Quelle aller Niederschläge. Diese sind Bestandteil des gigantisch großen globalen Wasserkreislaufs, der ständig die Kontinente mit Frischwasser versorgt, das nach mehrfacher Nutzung in der Natur und auch durch die Menschen über ober- und unterirdische Abflüsse in die Ozeane zurückläuft. Dieser Kreislauf mit allen regionalen Besonderheiten muss weltweit bekannt sein und in Modellen für Klimaabläufe nach vollzogen werden. In naher Zukunft werden in vielen Ländern Versorgungsprobleme mit Trinkwasser auftreten, die bereits allein aus der Zunahme der Bevölkerungsdichte und von deren Ansprüchen resultiert werden. Weitere Klimaänderungen können sie noch regional verschärfen. Hieraus können Konflikte entstehen. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften - Physik in der Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)