Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inSchulz, Gregor
TitelWenn Bienen assoziieren.
Lernverhalten bei Honigbienen.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule, 53 (2004) 7, S. 13-20    Verfügbarkeit 
BeigabenTabellen; Abbildungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1617-5697
SchlagwörterAssoziation; Konditionierung; Verhalten; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sekundarbereich; Lernen; Lernprozess; Lernverhalten; Arbeitsblatt; Unterrichtsmaterial; Biene; Biologie; Biologieunterricht; Gehirn; Insekt; Neurobiologie; Tier; Zoologie; Naturwissenschaften; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Funktion (Struktur)
AbstractDer Beitrag stellt die klassische olfaktorische Konditionierung der Honigbiene vor. Anhand der Arbeitsblätter können die Schüler selbstständig Eigenschaften der klassischen Konditionierung entdecken und sich in der Interpretation von Lernkurven üben. Dabei wird deutlich, dass assoziatives Lernen eine Grundeigenschaft von Nervensystemen ist und Gesetzmäßigkeiten unterliegt, die bei verschiedenen Tierarten ähnlich gelten. Die Funktion einer Belohnung beim assoziativen Lernen wird im Vergleich zu Pawlows Experimenten bei der Konditionierung der Honigbiene besonders deutlich. Weiterhin werden neuronale Grundlagen der klassischen Konditionierung geschildert und die traditionellen Begriffe des Konditionierens problematisiert. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)