Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enCoskun, Altay; Tröster, Manuel
TitelAmerika auf den Spuren Roms? Zum Thema der Freundschaft in den Außenbeziehungen der Vereinigten Staaten und des Römischen Reiches.
QuelleIn: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, 55 (2004) 9, S. 486-501    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-9056
SchlagwörterVergleich; Begriff; Freundschaft; Geschichte (Histor); Römische Geschichte; Außenpolitik; Großmacht; Hegemonie; Politik; Geschichtswissenschaft; USA; Vereinigte Staaten
AbstractIn der aktuellen Diskussion über die Ziele der amerikanischen Außenpolitik wird oftmals auf tatsächliche oder vermeintliche Parallelen mit der Hegemonie des alten Rom hingewiesen. Auffällige Berührungspunkte ergeben sich insbesondere mit Blick auf die Anwendung des Freundschaftsbegriffs. Angesichts der Asymmetrie in den jeweiligen Beziehungsgeflechten kann "Freundschaft" dabei einerseits bedeuten, dass der stärkere Partner die vorbehaltlose Unterstützung der schwächeren Partei erwartet und entsprechenden Druck ausübt, doch verbleiben andererseits auch den Freunden der Führungsmacht gewisse Spielräume für politische Einflussnahme und Gestaltung. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichte in Wissenschaft und Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)