Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inRuppert, Wolfgang
TitelLernschwierigkeiten im Genetik-Unterricht überwinden.
QuelleIn: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 57 (2004) 5, S. 290-296    Verfügbarkeit 
BeigabenTabellen; Abbildungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5866
SchlagwörterVerstehen; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sekundarbereich; Lernschwierigkeit; Unterrichtsgegenstand; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmaterial; Biologie; Biologieunterricht; Genetik; Vererbung; Naturwissenschaften; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Erfahrungsbericht; Problem; Verminderung
AbstractGenetische Themen gehören für Schülerinnen und Schüler zu den schwierigsten des Biologieunterrichts. Die Lernschwierigkeiten äußern sich vor allem darin, dass die Zusammenhänge zwischen verschiedenen Strukturen und Ebenen nicht oder unzureichend hergestellt werden. Vorgestellt wird ein vom Verfasser seit einigen Jahren praktiziertes Konzept, das zur Überwindung dieser Lernschwierigkeiten beitragen könnte. Der Unterricht folgt nicht der wissenschaftshistorischen Entwicklung von der Ebene der formalen über die cytogenetische zur molekularen Betrachtungsweise, sondern es findet ständig ein Wechsel zwischen diesen Ebenen statt und die Zusammenhänge zwischen den Ebenen werden transparent gemacht. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2005_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)