Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenRauschenbach, Thomas (Mitarb.); Schild, Hans-Joachim (Mitarb.); Lorenz, Andreas (Mitarb.); Eibeck, Bernhard (Mitarb.); Weiss, Astrid (Mitarb.); Ludewig, Juergen (Mitarb.); Brocke, Hartmut (Mitarb.); Weber, Jochen (Mitarb.); Steimle, Hans-Eckart (Mitarb.); Eckert, Dieter (Mitarb.); Sechser, Reinhard (Mitarb.); Heinz, Angelika von (Mitarb.); Tigges, Marie-Luise (Mitarb.); Schulze, Florian (Mitarb.); Seibold, Claudia (Mitarb.); Bojanowski, Arnulf (Mitarb.); Huebner, Kerstin (Mitarb.); Schramm, Torsten (Mitarb.); Pletsch, Matthias (Mitarb.); Werner, Margit (Mitarb.); Fialka, Peter (Mitarb.); Thimm, Karlheinz (Mitarb.); Martin, Gabriele (Mitarb.); Koepf, Sabine (Mitarb.); Block-Meyer, Angelika (Mitarb.); Schier, Friedel (Mitarb.); Poste, Burkhard (Mitarb.); Kiehn, Holger (Mitarb.); Gaida, Andreas (Mitarb.); Enggruber, Ruth (Mitarb.); Becher, Jutta (Mitarb.)
TitelGanzheitliche Bildung in der Jugendsozialarbeit.
Heftthema.
QuelleIn: Jugend, Beruf, Gesellschaft, 54 (2003) 4, S. 227-392    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Themenheft; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-0175
SchlagwörterBildung; Ganzheitlicher Ansatz; Sozialer Raum; Bildungssystem; Schule; Schulverweigerung; Ganztagsschule; Interkulturelles Lernen; Geschlecht; Migration; Freiwilligenarbeit; Jugendberufshilfe; Jugendsozialarbeit; Freiwilliges soziales Jahr; Kooperation; Tagungsbericht
AbstractNicht nur in den "Leipziger Thesen" des Bundesjugendkuratoriums, der Arbeitsgemeinschaft fuer Jugendhilfe und der Sachverstaendigenkommission fuer den 11. Kinder- und Jugendbericht wird der bildungspolitische Auftrag an die Jugendhilfe klar formuliert. Gefordert wird ein erweitertes und angemessenes Bildungsverstaendnis und ein neues Verhaeltnis von Bildung und Jugendhilfe. Die Fachtagung "Ganzheitliche Bildung in der Jugendsozialarbeit", die die Bundesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit (BAG JAW) im September 2003 in Goettingen durchgefuehrt hat, uebertrug diese Fragestellung auf das Handlungsfeld der Jugendsozialarbeit. In den Referaten, die in diesem Themenheft dokumentiert sind, wurde das Spezifische am Bildungsverstaendnis und am Bildungsbeitrag der Jugendsozialarbeit herausgearbeitet. Ferner wurde auf dieser Tagung erlaeutert, welche Herausforderungen sich zukuenftig fuer die Jugendsozialarbeit in einer veraenderten Bildungslandschaft stellen werden. Konkret beschaeftigten sich Arbeitsgruppen mit folgenden Schwerpunkten: dem Verhaeltnis von Ganztagsschule und Jugendsozialarbeit; Bildung im Sozialraum und den Herausforderungen an die Kreativitaet der Jugendsozialarbeit; dem Bildungsauftrag von Jugendmigrationsdiensten; Freiwilligendiensten als neuem Lernort zwischen Schule und Beruf; Entwicklungen bei der Implementierung spezifischer Angebote fuer SchulverweigererInnen und dem spezifischen Bildungsbegriff der Jugendberufshilfe im Kontext des formellen Bildungssystems. (DJI/Sd).
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update2005_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Jugend, Beruf, Gesellschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)