Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorGößling, Hans J.
TitelSollen und Können.
Zur systematischen Verdrängung eines pädagogischen Problems.
QuelleIn: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 79 (2003) 1, S. 91-101    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 14
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0507-7230
SchlagwörterKompetenz; Pädagogisches Denken; Allgemeine Pädagogik; Pädagogischer Prozess; Lehrer; Lernerfolg; Lernkultur; Didaktik; Ethik; Norm; Diskussion; Praxis; Erzieher
AbstractDer Autor äußert sich kritisch zu der Dominanz pädagogischer Normdiskussionen. Ihm geht es vielmehr um die pädagogische Kompetenz, dem Vorrang des "Könnens" vor dem "Sollen". Demzufolge ist es die Aufgabe von Pädagogen/Pädagoginnen günstige Lernbedingungen zu schaffen bzw. sich die Kategorie des "Spielraums" bewusst zu machen, die die "grundbegrifflichen Dimensionen des Prinzipienwissens und des Erfahrungswissens unterschwellig verbindet und insofern den Zwiespalt von Intentionalität und Phänomenalität, von Sollen und Sein pragmatisch überbrückt". (DIPF/wi)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2004_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)