Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBrauner, Klaus
TitelDie Fichte: Nahrung für viele Tierarten.
QuelleIn: Unterricht Biologie, 26 (2002) 275, S. 24-26, 31-33    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-5260
SchlagwörterSchuljahr 05; Schuljahr 06; Schuljahr 07; Sekundarstufe I; Unterrichtseinheit; Unterrichtsgestaltung; Unterrichtsorganisation; Unterrichtsmaterial; Baum; Biologie; Biologieunterricht; Fichte; Nadelbaum; Nahrung; Säugetier; Tier; Vogel; Zoologie; Naturwissenschaften; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Ökologie; Ökosystem; Lebensweise
AbstractFichten werden von sehr vielen Tieren als Nahrungsquelle genutzt. Neben Eichhörnchen und Vögeln findet man vor allem Insekten, die sich unterschiedlicher ökologischer Gilden zuordnen lassen: z. B. den Nadelfressern, den Saftsaugern oder den Rinden-, Bast- und Holzfressern. Auf einem Erkundungsgang beobachten die Schüler Fichtenbewohner, deren Lebensweisen sie mithilfe von Steckbriefen und Bestimmungsbüchern ermitteln. An einer Pinnwand oder Magnettafel entsteht abschließend ein großes Bild der vielfältigen Nahrungsbeziehungen an der Fichte. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2003_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unterricht Biologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)