Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBuchholz-Graf, Wolfgang
TitelWie kommt Beratung zu den Scheidungsfamilien? - Neue Formen der interdisziplinären Zusammenarbeit für das Kindeswohl.
QuelleIn: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 50 (2001) 4, S. 293-310    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0032-7034
SchlagwörterEhescheidung; Sorgerecht; Kind; Eigeninitiative; Behandlung; Gesetz; Richter; Jugendsozialarbeit; Kooperation
AbstractDie Praxis von 96 bayerischen Jugendämtern und 151 Familienrichtern nach der Reform des Kindschaftsrechts wurde untersucht. Das neue Kindschaftsrecht für Scheidungsfamilien geht davon aus, dass Eltern bei der Sorgeentscheidung Beratung und Hilfe und keine Bevormundung benötigen. Kritiker haben bereits in der Diskussion vor der Einführung des neuen Kindschaftsrechts daran gezweifelt, ob Eltern von sich aus das Beratungsangebot der Jugendhilfe nutzen. Die Ergebnisse der Totalerhebung in bayerischen Jugendämtern und Familiengerichten zeigen, dass eine intensivere Zusammenarbeit der Verfahrensbeteiligten und eine offensive Aufklärungsarbeit der Jugendhilfe dringend erforderlich sind, um Scheidungsfamilien Beratung nahezubringen. Das Regensburger Modellprojekt "gerichtsnaher Beratung" wird beispielhaft als ein Weg der Kooperation vorgestellt. (ZPID).
Erfasst vonLeibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation, Trier
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)