Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenSchedler, Kuno; Proeller, Isabella
TitelNew Public Management.
QuelleBern u.a.: Haupt (2000), XX, 299 S.    Verfügbarkeit 
ReiheUTB für Wissenschaft. Uni Taschenbücher. 2132
BeigabenLiteraturangaben S. 285-299; Abbildungen; Tabellen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis (1)
Inhaltsverzeichnis (2)
Rezension
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8252-2132-6
SchlagwörterKultur; Leistungsprinzip; Recht; Steuerung; Datenschutz; Legitimation; New Public Management; Öffentlicher Sektor; Staat; Dienstleistung; Globalhaushalt; Kostenrechnung; Kundenorientierung; Management; Personalmanagement; Privatisierung; Public Private Partnership; Qualitätsmanagement; Rechnungswesen; Strukturwandel; Wettbewerb; Organisationsentwicklung; Internationaler Vergleich; Budget; Dezentralisierung; Leistungsvereinbarung; Modernisierung; Qualitätssicherung; Zielvereinbarung; Öffentliche Verwaltung; Deutschland; Großbritannien; Neuseeland; Niederlande; Österreich; Schweiz; Skandinavien; USA
AbstractDie in der laufenden Modernisierungsdiskussion geforderte Neuausrichtung der öffentlichen Verwaltung zieht tiefgreifende Veränderungen in den Strukturen und Abläufen dieser Organisation nach sich. Die Verwaltung bewegt sich in einem äußeren Spannungsfeld von Markt, Politik und Gesellschaft. Ansatzpunkte, einen Wandel einzuleiten, werden hier anhand eines Dreieckmodells der öffentlichen Verwaltung dargestellt. Als Bereiche bzw. Ebenen der Einflussnahme wird in diesem Modell zwischen Strategie, Strukturen und Potentialen unterschieden. Die drei formell gestaltbaren Bereiche sind eingebettet in die Verwaltungsstruktur. Ziele und Gestaltung der öffentlichen Verwaltung unter NPM sowie die hierzu notwendigen Instrumente werden anhand des Modells in diesem Lehrbuch umfassend strukturiert und erläutert. Gliederung: 1. Die öffentliche Verwaltung und New Public Management. - 2. Grundprämissen des NPM. - 3. Strategie des NPM. - 4. Dezentralisierung der Führungs- und Organisationsstruktur. - 5. Organisatorische Gestaltung aus Kundensicht. - 6. Ergebnisorientierte Steuerung durch Leistungsvereinbarungen und Globalbudget. - 7. Institutionalisierung von Wettbewerb und Marktmechanismen. - 8. NPM und Recht. - 9. Wissenspotential: Informationswesen. - 10. Humanpotential: Personalmanagement. - 11. Technisches Potential: Informationstechnologie. - 12. Kultur. - 13. Internationale Entwicklungen (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)