Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenRosenfeld, Martin T. W.; Barjak, Franz; Franz, Peter; Heimpold, Gerhard; Schultz, Birgit
Sonst. PersonenBarkholz, Michael (Mitarb.); Kroll, Harald (Mitarb.)
InstitutionInstitut für Wirtschaftsforschung Halle; Sachsen-Anhalt. Min. für Wirtschaft und Technologie
TitelRegionale Wirtschaftsstrukturen in der zweiten Phase der ostdeutschen Transformation.
Sachsen-Anhalt 1995-1999. Gutachten.
QuelleHalle, Saale: Inst. für Wirtschaftsforschung (2001), LX, 571 S.    Verfügbarkeit 
ReiheSonderheft / Institut für Wirtschaftsforschung Halle/Saale. 2001,1
BeigabenLiteraturangaben S. 388-406; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-930963-63-9
SchlagwörterForschung und Entwicklung; Regionalentwicklung; Bevölkerungsentwicklung; Transformation; Humankapital; Naturschutz; Dienstleistung; Unternehmen; Wirtschaftsentwicklung; Arbeitsmarkt; Arbeitsmarktpolitik; Hochschulausgaben; Hochschulpolitik; Hochschulpersonal; Statistik; Infrastruktur; Patententwicklung; Student; Sachsen-Anhalt
AbstractMit der vorliegenden Untersuchung werden die Stärken und Schwächen der Wirtschaftsstruktur Sachsen-Anhalts in der zweiten Phase der Transformation der ostdeutschen Wirtschaft (1995-1999) mit Hilfe empirischer Daten herausgearbeitet. Für die Aufgabenstellung muss eine Vielzahl von wirtschaftlichen Ergebnisgrößen und eine noch größere Zahl von Einflussfaktoren, die hinter diesen Ergebnissen stehen, einbezogen werden. Hierdurch entsteht ein sehr detailliertes Bild der wirtschaftlichen Lage und Entwicklung. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Aufgabe, die spezifische Wirtschaftsstruktur von Sachsen-Anhalt und deren Stärken und Schwächen herauszuarbeiten. Dabei ist die Arbeit so angelegt, dass eine Ableitung von wirtschaftspolitischen Strategien und Maßnahmen für die Landesentwicklung ermöglicht wird. Gliederung: 1. Einleitung. - 2. Theoretische Überlegungen zur regionalen Wohlfahrt und zu den ökonomischen Strukturen von Regionen. - 3. Gesamtwirtschaftliche Analyse des Landes Sachsen-Anhalt (3.1 Wirtschaftliches Ergebnis: Stand und Entwicklung. - 3.2 Determinanten des wirtschaftlichen Ergebnisses (3.2.1 Humankapital und Arbeitsmarktpolitik. - 3.2.2 Privates Sachkapital. - 3.2.3 Technisches Wissen. - 3.2.4 Infrastruktur. - 3.2.5 Unternehmensstrukturen. - 3.2.6 Natürliche Ressourcen. - 3.2.7 Raumstruktur). - 3.3 Die Beiträge der Wirtschaftszweige und Branchen für die Gesamtwirtschaft). - 4. Analyse der einzelnen Teilräume Sachsen-Anhalts. - 5. Zusammenfassung und wirtschaftliche Schlussfolgerungen (5.1 Wesentliche Stärken und Schwächen der Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt und seiner Regionen. - 5.2 Schlussfolgerungen für die Wirtschaftspolitik) (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)