Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenSchröder-Gronostay, Manuela (Hrsg.); Daniel, Hans-Dieter (Hrsg.)
TitelStudienerfolg und Studienabbruch.
Beiträge aus Forschung und Praxis.
QuelleNeuwied u.a.: Luchterhand (1999), XI, 254 S.    Verfügbarkeit 
ReiheHochschulwesen - Wissenschaft und Praxis
BeigabenLiteraturangaben; grafische Darstellungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis (1)
Klappentext
Inhaltsverzeichnis (2)
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-472-03735-0
SchlagwörterEinstellung (Psy); Wechsel; Arbeitsmarkt; Berufschance; Berufstätigkeit; Studium; Studierfähigkeit; Exmatrikulation; Hochschulwechsel; Studienbedingungen; Studienerfolg; Studienverlauf; Studienmotivation; Studienproblem; Statistik; Studienfach; Studentenforschung; Hochschule; Internationaler Vergleich; Zeit; Abbruch; Konferenzbericht; Ursache; Deutschland; OECD-Staaten; Schweiz
AbstractDie Phänomene Studienerfolg und Studienabbruch sind in der öffentlichen Diskussion - insbesondere wenn es um Fragen der Effizienz der Hochschulen geht - aktueller denn je. Warum beendet ein Teil der Studierenden das Studium mit Abschluß, während andere ihr Studium vorzeitig abbrechen? Wie hoch sind die Erfolgs- und Mißerfolgsquoten in den OECD-Ländern, an ausgewählten Hochschulen und in einzelnen Studienfächern? Wie sind die Folgen des Studienabbruchs für die Betroffenen zu bewerten? Welche Maßnahmen sind seitens der Hochschule und des Staates geeignet, die Zahl der Studienabbrüche zu reduzieren? Ziel dieses Sammelbandes ist es, die Forschung zu den Phänomenen Studienerfolg und Studienabbruch aus deutscher und internationaler Perspektive im Überblick darzustellen. Inhalt: Vorwort. - Hörner, Walter: Studienerfolgs- und Studienabbruchquoten im internationalen Vergleich. - Lewin, Karl: Studienabbruch in Deutschland. - Gold, Andreas: Studienabbruch und Studienerfolg. Ergebnisse aus den Längsschnittuntersuchungen der Frankfurter Arbeitsgrupe Bildungslebensläufe. - Meyer, Thomas: Studienabbruch an schweizerischen Hochschulen. - Meinefeld, Werner: Studienabbruch an der Technischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. - Wittenberg, Reinhard/Rothe, Thomas: Studienabbruch sowie Studienfach- und Studienortwechsel an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. - Koch, Dieter: Studienabbruch an der Hochschule für Wirtschaft und Politik - Fakten und Analysen. - Schindler, Götz: Fallstudien zum Studienabbruch: "Frühe" und "späte" Studienabbrecher. - Spiess, Claudia: Der Studienfachwechsel - Verbote für einen Abbruch oder Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Abschluß? - Bornmann, Lutz/Daniel, Hans-Dieter: Der Wechsel des Studienganges an der Universität Gesamthochschule Kassel - Ausmaß und Bedingungen. - Schröder-Gronostay, Manuela: Studienabbruch - Zusammenfassung des Forschungsstandes. - Diskussionsbeiträge (Göbbels-Dreyling, Brigitte/Kohnke-Godt, Beatrix/Schomburg, Marion/Reuke, Hermann) (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2001_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)