Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorJahn, Heidrun
TitelBachelor- und Masterstudiengänge in der Erprobungsphase.
Chancen, Probleme, fachspezifische Lösungen.
QuelleAus: Planungsansätze zur Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen im Bereich der Gesundheitswissenschaften. Bericht zur Werkstatt-Tagung "Kooperative Planung von Bachelor- und Master-Studiengängen im Bereich gesundheitswissenschaftlicher Studiengänge" der Fachhochschule Magdeburg, Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen und dem Deutschen Verband für Gesundheitswissenschaften (DVGE). Magdeburg: Fachhochsch. (2000) S. 36-45    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 9; Abbildungen 2
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterFachkompetenz; Kreditpunktesystem; Differenzierung; Akkreditierung; Internationalisierung; Berufschance; Schlüsselqualifikation; Studium; Hochschulforschung; Modularer Studiengang; ECTS (Europäisches System zur Anrechnung von Studienleistungen); Studienabschluss; Studienangebot; Studienorganisation; Studiengang; Master-Studiengang; Studieninhalt; Bachelor-Studiengang; Modell; Praxisbezug; Qualitätssicherung; Vortrag; Hochschulabsolvent; Deutschland
AbstractAnliegen des Beitrages ist es, einige verallgemeinerbare Qualitätsansprüche an Bachelor- und Masterstudiengänge sichtbar zu machen, die Anregungen für die diesbezügliche Studiengangsentwicklung in der eigenen Fachkultur geben sollen. Die Aussagen beruhen auf Untersuchungsergebnissen, die seit 1997 im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung und Dokumentation des Implementationsprozesses von Studiengängen mit Bachelor- und Masterabschlüssen an deutschen Hochschulen gewonnen wurden. (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)