Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionWissenschaftsrat
TitelEntwicklung der Fachstudiendauer an Universitäten von 1990 bis 1998.
QuelleKöln: Wissenschaftsrat (2001), 149 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenTabellen; Anmerkungen 34; Grafiken
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterVergleich; Lehramtsstudium; Medizin; Kunstwissenschaft; Mathematik; Ingenieurwissenschaft; Naturwissenschaften; Sport; Studium; Universität; Gesamthochschule; Kirchliche Hochschule; Regelstudienzeit; Agrarwissenschaft; Kulturwissenschaft; Rechtswissenschaft; Sozialwissenschaften; Sprachwissenschaft; Statistik; Studienfach; Studiengang; Wirtschaftswissenschaft; Hochschule; Kunsthochschule; Musikhochschule; Pädagogische Hochschule; Dauer; Zeit; Deutschland; Deutschland-Östliche Länder; Deutschland-Westliche Länder
AbstractDer Wissenschaftsrat setzt mit der vorliegenden Studie die Berichterstattung über die Entwicklung der Studiendauer fort. Der Band informiert über alle universitären Studiengänge an Universitäten, Gesamthochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Theologischen Hochschulen und den Kunst- und Musikhochschulen, in denen in den Jahren 1994, 1996 und 1998 Diplom-, Staats- oder Magisterprüfungen durchgeführt wurden. Zum Vergleich wird aus einer früheren Studie des Wissenschaftsrates die mittlere Fachstudiendauer des Jahres 1990 angeführt. Die Untersuchung ist differenziert nach Studienbereichen durchgeführt worden. Die Ergebnisse der Universitäten können dem Tabellenanhang entnommen werden. Der Kommentar im Berichtsteil beschränkt sich auf Studiengänge mit mindestens 10 deutschen Erstabsolventen. Einen Überblick über die Entwicklung nach Ländern bis 1996 vermittelt Anhang II. (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)