Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenAlbach, Horst (Hrsg.); Mertens, Peter (Hrsg.)
TitelHochschulorganisation und Hochschuldidaktik.
(Themenheft).
QuelleIn: Journal of business economics, 70 (2000) Ergänzungsheft 3, VIII, 223 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenGrafiken
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Themenheft; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-2372
ISBN3-409-13960-5
DOI10.1007/978-3-322-89810-4
SchlagwörterMultimedia; Neue Medien; Bildungsmanagement; Lernen; Planspiel; Differenzierung; Lehre; Wirtschaftsinformatik; Kommunikationstechnik; Haushaltsmittel; Kostenrechnung; Unternehmen; Wettbewerb; Studium; Hochschulfinanzierung; Hochschulorganisation; Hochschulzulassung; Hochschuldidaktik; Hochschulabschluss; Studienabschluss; Studienangebot; Betriebswirtschaftslehre; Studiengang; Wirtschaftswissenschaft; Master-Studiengang; Bachelor-Studiengang; Hochschule; Corporate University; Fernunterricht; E-Learning; Virtuelle Hochschule; Wissenschaftliche Weiterbildung; Internationaler Vergleich; Auswahlverfahren; Modell; Verteilung; Virtualisierung; Internet; Student; Deutschland; USA
AbstractIn den letzten Jahren haben sich einige Entwicklungen ergeben, die teilweise völlig neu sind, teilweise als Renaissance früherer Konzepte gelten mögen. In erster Linie ist hier das Internet zu nennen, das eine neue Form von Distanzunterricht erlaubt. Erörterungen und erste Erfahrungen dazu findet man in einigen Beiträgen. Eine zweite Gruppe von Aufsätzen reflektiert die aktuelle Diskussion zu den Institutionen des tertiären Bildungssektors. Dabei kreisen viele Gedanken um den Vergleich mit US-amerikanischen Einrichtungen. Daß die Hochschulen zu einer echten Reform fähig sind, unterstreicht das dritte Kapitel, dessen Beiträge "Innovative Lehrmethoden" behandeln. Das vierte Kapitel enthält Beiträge zur Kostenrechnung an Hochschulen. Inhalt: Kieser, Alfred: Bachelor- und Master-Studiengänge in der BWL - eine Alternative zum Diplom? - Franck, Egon: Gegen die Mythen der Hochschulreformdiskussion - Wie Selektionsorientierung, Nonprofit-Verfassungen und klassische Professorenbeschäftigungsverhältnisse im amerikanischen Hochschulwesen zusammenpassen. - Schwirten, Christian: Stellenwert und Kriterien der Studentenauswahl an US-Hochschulen. - Lehner, Franz: Chancen und Grenzen der Virtualisierung an Hochschulen. - Bodendorf, Freimut: Multimediales Telelehren und Telelernen an Virtuellen Universitäten. - Suhl, Leena: Aktives Lernen mit hypermedialer Lernsoftware. - Kraemer, Wolfgang: Corporate Universities - Ein Lösungsansatz für die Unterstützung des organisatorischen und individuellen Lernens. - Wagner, Karin: Das Vorschlagswesen als ein Instrument der Lehre. - Popp, Heribert: "Grundlagen der Wirtschaftsinformatik" an Fachhochschulen als Fernsehserie mit tutorieller Betreuung aus dem Internet. - Hölscher, Luise: Das Planspiel als Lehrmethode für Massenveranstaltungen. - Jost, Peter-J./Renner, Elke: Experimentelle Didaktik in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen. - Fandel, Günter/Paff, Andrea: Eine produktionstheoretisch fundierte Kostenrechnung für Hochschulen. - Hagenhoff, Svenja: WINFO-Line - ein Beispiel für eine kooperative internetbasierte Lernwelt. - Albach, Horst: Zu neuen Entwicklungen in der Hochschul-Kostenrechnung (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Journal of business economics" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)