Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKupfer, Frank; Ritter, Stephan
InstitutionHochschul-Informations-System GmbH
TitelFlächenmanagement Rheinland-Pfalz.
Ein Steuerungsmodell für den Aus- und Neubau der Hochschulen des Landes.
QuelleHannover: HIS (2000), XII, 37, A 118 S.    Verfügbarkeit 
ReiheHochschulplanung. 141
BeigabenAnlagen 4; Abbildungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-930447-31-2
SchlagwörterLeistungsprinzip; Bildungsmanagement; Planung; Lehre; Steuerung; Eigentum; Miete; Finanzautonomie; Globalhaushalt; Grundstück; Haushaltsmittel; Immobilienmanagement; Kostenrechnung; Hochschulforschung; Fachbereich; Hochschulbau; Hochschulfinanzierung; Hochschulleitung; Hochschulverwaltung; Hochschulausstattung; Hochschule; Hochschulgebäude; Weiterbildung; Bedarfsermittlung; Bestand; Budget; Flächenmanagement; Forschungsbericht; Kriterium; Leistungsanreiz; Leistungsmessung; Modell; Verteilung; Hochschulbibliothek; Rheinland-Pfalz
AbstractHIS hat mit dem Flächenmanagement-Modell ein Verfahren zur bedarfsorientierten Budgetierung der Hochschulen des Landes im Flächenbereich konzipiert. Damit wird für den Hochschulbereich ein konsistenter Vorschlag zur Einbeziehung von investiven Mitteln in Verfahren der ergebnisorientierten Steuerung von Hochschulen über die (formelgebundene) Zuweisung von Budgets unterbreitet, die von den Hochschulen eigenverantwortlich zur Erreichung der mit ihnen vereinbarten Ziele eingesetzt werden können. Dabei wurde erreicht, daß der Fokus von den (einmaligen) Investitionsausgaben auf die laufenden Kosten der Bereitstellung von Flächen durch Kapitalbindung, Wertminderung und erforderlicher Instandhaltung gelenkt wurde. Diese dem Land durch die Bereitstellung von Flächen ohnehin entstehenden laufenden Kosten können in die Verantwortung der Fachbereiche als Nutzer gestellt werden, ohne auf Seiten des Landes zusätzliche Kosten zu verursachen. Durch die Umsetzung des Flächenmanagement-Modells wird mit den Flächenkosten der zweitgrößte Kostenblock der Hochschulfinanzierung in die Ressourcenverantwortung der Hochschulen einbezogen, die damit entscheidend gestärkt wird. Gliederung: 1. Konzeption des Flächenmanagement-Modells. - 2. Festlegung zu einzelnen Modellparametern. - 3. Zur Umsetzung des Flächenmanagement-Modells (Anforderungen an die Leistungsstrukturen der Hochschulen, Anforderungen an das Rechnungswesen der Hochschulen, Schritte der Umsetzung des Flächenmanagement-Modells, Finanzierung des Flächenmanagement-Modells). - Anhang (1. Begründung der Verfahrensfestlegung für das Flächenmanagement-Modell. - 2. Modellrechnungen für die Hochschulbudgets. - 3. Modellrechnungen zur Umsetzung des Flächenmanagement-Modells in den Hochschulen. - 4. Projektkonzept) (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)