Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBurkhardt, Anke
InstitutionMax-Traeger-Stiftung; Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
TitelFrauen und Mädchen in Bildung und Wissenschaft.
QuelleFrankfurt, Main: Max-Traeger-Stiftung (1999), 111 S.    Verfügbarkeit 
ReiheGEW-Datenreport 99
BeigabenTabellen; Abbildungen; Literaturangaben 41
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterBildungsniveau; Frau; Frauenanteil; Frauenbeschäftigung; Ausbildung; Arbeitslosigkeit; Berufstätigkeit; Beschäftigung; Habilitation; Hochschullehrerin; Promotion; Statistik; Akademiker; Hochschule; Internationaler Vergleich; Ost-West-Vergleich; Welt; Hochschulabsolventin; Europäische Union; Führungskraft; Professorin; Studentin; Deutschland; Deutschland-Östliche Länder; Deutschland-Westliche Länder
AbstractZiel des Projektes war die Erstellung eines Datenreports zur Situation von Frauen als Lernende und Lehrende in den Bereichen Schule, berufliche Bildung, Weiterbildung, Jugendhilfe/Sozialarbeit, Hochschule und Forschung in der Bundesrepublik. Im Vordergrund stand die Bündelung und Aktualisierung korrespondierender Aussagen der einzelnen Bildungs- und Erziehungsbereiche unter gleichstellungspolitischem Aspekt, wobei die nach wie vor deutlich erkennbaren Ost-West-Spezifika Berücksichtigung finden sollten. Von Interesse war darüber hinaus die statistische Abbildung des Zusammenhanges von Qualifikation und Beschäftigungssituation sowie der Positionierung Deutschlands im internationalen Vergleich. Der Datenreport stützt sich zu großen Teilen auf die Periodika des Statistischen Bundesamtes. Gliederung: I. Vorwort II. Bildung und Beschäftigung III. Frauen in Führungspositionen IV. Jugendhilfe V. Allgemeinbildende Schulen VI. Berufsbildung (A. Berufliche Schulen B. Berufliche Bildung) VII. Hochschule und Wissenschaft (A. StudienanfängerInnen und Studierende B. Promotionen C. Habilitationen D. Wissenschaftliches und künstlerisches Personal) VIII. Berufliche Weiterbildung IX. Internationaler Vergleich (A. Bildung und Beschäftigung B. Hochschule und Wissenschaft) (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)