Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorGraf, Erwin
TitelEcstasy - eine harmlose Partydroge?
QuelleIn: Naturwissenschaften im Unterricht. Chemie, 11 (2000) 60, S. 22-24    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0946-2139
SchlagwörterRollenspiel; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sekundarbereich; Didaktische Grundlageninformation; Handlungsorientierter Unterricht; Unterrichtsgegenstand; Unterrichtsmethode; Unterrichtsziel; Chemie; Chemieunterricht; Droge; Ecstasy; Naturwissenschaften; Naturwissenschaftlicher Unterricht
AbstractDas Thema Ecstasy ist - innerhalb des Themenbereiches Drogen - nicht nur für viele Schüler faszinierend und interessant, sondern auch gut geeignet, dass der Chemieunterricht seinen spezifischen Beitrag zur Drogen- und Suchtprophylaxe leistet, ohne dass die fachlichen Grundlagen vernachlässigt werden - im Gegenteil. Im vorliegenden Beitrag werden einige Vorschläge unterbreitet, wie das Thema "Ecstasy" im Chemieunterricht subjektbezogen und handlungsorientiert umgesetzt werden kann. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2002_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Naturwissenschaften im Unterricht. Chemie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)