Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inBuhl, Thomas
TitelHILVE II (Heidelberger Inventar zur Lehrveranstaltungsevaluation - revidierte Form).
Pilot-Studie mit Meßwiederholungsdesign.
Gefälligkeitsübersetzung: HILVE II (Heidelberg Inventory of Lecture Evaluation - revised form) : pilot study with measurement repeat design.
QuelleJena: Inst. für Psychologie (1999), 25, 2 S.    Verfügbarkeit 
ReiheForschungsberichte / Universität Jena, Institut für Psychologie, Lehrstuhl für Methodenlehre und Evaluationsforschung
BeigabenTabellen 7; Abbildungen 7; Fragebogen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie; Graue Literatur
SchlagwörterEvaluation; Fragebogen; Reliabilität; Skalierung; Validität; Unterricht; Lehrveranstaltung; Hochschule; Entwicklung
Abstract"An einer Erprobung des Lehrveranstaltungsfragebogens HILVE II (nach Rindermann u. Amelang, 1994) haben zu zwei Meßzeitpunkten im Abstand von etwa 7 Wochen n=141 bzw. n=87 Studierende teilgenommen. Die Mehrzahl der Skalen des HILVE II erbringen erwartungskonforme Ergebnisse. Bei etwa einem Viertel der Skalen ist nicht eindeutig, inwieweit sie den Modellannahmen entsprechen und etwa ein Drittel der Skalen stimmt nur unzureichend mit dem Meßkonzept überein. Hierbei ist zu berücksichtigen, daß die Datenlage relativ ungünstig zur Bestätigung des Meßkonzepts des HILVE II ist, da dem Untersuchungsdesign nicht mehrere verschiedene Lehrveranstaltungen zugrundelagen. In der Diskussion wird das Meßkonzept des HILVE II in Bezug zu unterschiedlichen Zielen der Lehrveranstaltungsevaluation gesetzt. Ein alternatives Vorgehen bei der Itemsauswahl wird vorgeschlagen. Grundidee ist hierbei, bereits die Itemselektion an den aufgeklärten Varianzanteilen zu Lasten der interessierenden Varianzquelle auszurichten." (Autorenreferat).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2001_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)