Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inSavornin Lohmann, Jacquelien de
TitelThe politics of crime prevention.
The Dutch experience.
Gefälligkeitsübersetzung: Die Politik der Kriminalitätsprävention. Die niederländischen Erfahrungen.
QuelleAus: Soziologie des Rechts : Festschrift für Erhard Blankenburg zum 60. Geburtstag. Baden-Baden: Nomos (1998) S. 313-322    Verfügbarkeit 
ReiheSchriften der Vereinigung für Rechtssoziologie. 24
Spracheenglisch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN3-7890-5736-3
SchlagwörterGewalt; Geschichte (Histor); Moral; Kriminalität; Kriminalpolitik; Rechtspolitik; Jugendarbeit; Sozialarbeit; Festschrift; Prävention; Niederlande
AbstractDer Beitrag beschreibt die Entwicklung der präventiven Kriminalpolitik in den Niederlanden seit 1974 aus der niederländischen Perspektive. Nach einem starken Anstieg der Kriminalität in der zweiten Hälfte der 70er Jahre implementierte die Regierung das erste Programm 1982 mit der Bezeichnung "Gesellschaft und Kriminalität". Ein zweites Programm im "Krieg gegen die Kriminalität" folgte von 1985 bis 1991, das in das noch laufende Projekt "Gewalt auf den Straßen - Präventive Maßnahmen und der Umgang mit Verbrechen" übergeht. Für alle Programme ist ein starker "Moralismus" kennzeichnend, so dass Erhard Blankenburg einmal konstatieren konnte: "Die Niederländer sind in Sachen der Kriminal- und Rechtspolitik alle Prediger". (ICA).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2001_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)