Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enEngel, Gaby; Klein, Michael
InstitutionLandesinstitut für Schule und Weiterbildung (Soest, Westfalen)
TitelEine neue Lernwelt: das Netz als Medium zur Unterstützung des Lernens.
QuelleGütersloh: Bertelsmann Stiftung (1999), 175 S.    Verfügbarkeit 
ReiheArbeitshefte Lehrerfortbildung
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-89204-424-4
SchlagwörterMultimedia; Neue Medien; Neue Technologien; Bildungsserver; Schule; Lehrerfortbildung; Lernen; Computer; Multimediales Lernen; Unterricht; Internet; Nordrhein-Westfalen
AbstractLernen via Internet - Modeerscheinung oder Schlüsselqualifikation? Das Heft dokumentiert aktuelle Forschungsergebnisse zu den Themen Wahrnehmung, menschliche Informationsarbeit und Lernprozesse. Unter Berücksichtigung lerntheoretischer Ansätze werden Chancen und Möglichkeiten des Mediums Internet präsentiert und erläutert. Zusätzlich zur theoretischen Fundierung bietet die Schrift konkrete Hilfen für die Arbeit mit Online-Angeboten im Rahmen von Lernprozessen: Sie liefert Kriterien zur Bewertung von Online-Medien und kommentiert exemplarisch Angebote wie E-Mailing, Chatlines oder Suchmaschinen sowie deren Vorteile gegenüber traditionellen Medien. Als weitere schulspezifische Orientierungshilfe im Dschungel des Internets bietet das Heft eine Typisierung der Angebote für den Bildungsbereich und stellt schließlich verschiedene Bildungsserver in Europa und Deutschland vor, insbesondere den NRW-Bildungsserver "learn:line". (DIPF/ Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2001_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)