Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorGrimm, Rüdiger
Titel"... denn als Erzieher ist man niemals fertig. " Über den Zusammenhang von Selbstentwicklung und Erziehung.
QuelleIn: Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft, 23 (2000) 1, S. 43-49    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
SchlagwörterSelbsterziehung; Kind; Ethik; Behinderung; Sonderpädagogik; Freiraum; Erzieher
AbstractDem vorliegenden Beitrag liegt die Frage nach dem Zusammenhang von Selbstentwicklung und Erziehung zugrunde. Es wird davon ausgegangen, dass jede Erziehung Selbsterziehung sei und dass die Aufgabe des Pädagogen darin bestehe, im Umkreis des Kindes zu wirken, ihm Angebote zu geben und Möglichkeiten zu stiften, die vom Kind selbst individuell einverleibt werden können. Der Autor setzt sich mit der Ethik des Alltags auseinander und geht auf den heilpädagogischen Freiraum und die Selbstentwicklung des Erziehers ein.
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2001_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Behinderte in Familie, Schule und Gesellschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)