Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenStroß, Anette M.; Thiel, Felicitas
TitelThemenkonjunkturen und Disziplinentwicklung.
Eine Untersuchung erziehungswissenschaftlicher Zeitschriftenbeiträge 1987-1994.
QuelleAus: Stroß, Annette M. (Hrsg.): Erziehungswissenschaft, Nachbardisziplinen und Öffentlichkeit. Themenfelder und Themenrezeption der allgemeinen Pädagogik in den achtziger und neunziger Jahren. Weinheim: Deutscher Studien-Verl. (1998) S. 9-32    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 50; Tabellen 4
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterBildung; Bildungsbegriff; Bildungsphilosophie; Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Inhaltsanalyse; Pädagogische Forschung; Begriffsbildung; Handlungstheorie; Kommunikation; Sozialisation; Zeitschrift; Individualisierung; Geschichte (Histor); Menschenbild; Öffentlichkeit; Wissenschaftsgeschichte; Wissenschaftsdisziplin; Analyse; Interdisziplinarität; Thema; Theorie; Deutschland
Abstract"Der thematischen Entwicklung der Disziplin ist in der erziehungswissenschaftlichen Wissenschaftsforschung der letzten Jahre verstärkt Aufmerksamkeit zuteil geworden." Die Autorinnen behandeln in ihrer Einführung folgende Schwerpunkte: 1. In der Logik des "intellektuellen Feldes" : Zur Bedeutung von Nachbarwissenschaften und Öffentlichkeit für die thematische Entwicklung der Disziplin.- 2. Zwischen Rephilosophierung und innovativer Themenvielfalt: Begriffe, Themenfelder und beteiligte Nachbardisziplinen in vier Fachzeitschriften 1987-1994.- 3. Themenfelder - Hintergründe - Entwicklungen. Im letzten Teil gehen sie auf die einzelnen Beiträge des Bandes ein, die sich mit historischer Bildungsforschung (DDR), Ökologie in der Erziehungswissenschaft, Biographie in der Erziehungswissenschaft, Kultur als Thema der Pädagogik, dem Menschenbild, Pädagogik und Ethik, Pädagogik und Ästhetik, Pädagogik und Postmoderne und mit der Rezeption des Bildungsbegriffs im deutsch-französischen Vergleich befassen. (DIPF/Sch.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2000_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)