Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKaschuba, Helgrid; Frank, Elisabeth; Blum, Inge; Rederer, Hannes; Karotke, Marianne; Artzt, Ilse; Wetzel, Dorothee
TitelBiographisches Lernen am Beispiel bedeutender Frauen (Themenheft).
QuelleIn: Lehren & lernen, 24 (1998) 12, S. 3-39    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Themenheft; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-8294
SchlagwörterErziehungsziel; Biografische Methode; Forschung; Identifikation; Leitbild; Geschlechtsspezifische Sozialisation; Frau; Mädchenbildung; Schulpädagogik; Unterrichtsmethode; Didaktisches Material; Literatur; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Ökologie; Didaktische Erörterung; Künstlerin; Wissenschaftlerin
AbstractDas biographische Lernen als neue Lernmethode will Kindern und Jugendlichen durch überzeugende Vorbilder großer Persönlichkeiten glaubwürdige Identifikationsangebote machen, die eine Zukunftsperspektive enthalten. Um vom geschlechtsspezifischen Auswahl- und Identifikationsverhalten der Jugendlichen wegzukommen, sollen Mädchen hier weibliche Vorbilder in Tätigkeitsbereichen außerhalb der Familie zur Kenntnis gebracht werden. "Der biographische Ansatz im Unterricht ist ein möglicher Weg für das Bewußtmachen vorhandener einseitiger Rollenzuweisungen an die Geschlechter und kann zu deren Überwindung beitragen." Das Themenheft enthält Biographien folgender bedeutender Frauen, hauptsächlich aus der Naturwissenschaft: Maria Gaetana Agnesi (Mathematikerin), Sofja Kowalewskaja (Mathematikerin), Käte Paulus (Ballonfahrerin, Fallschirmspringerin), Maria Montessori (Ärztin, Pädagogin), Margarete von Wrangell (Agrikulturchemikerin), Martha Muchow (Kinder- und Jugendpsychologin), Irene Joliot-Curie (Kernphysikerin), Barbara McClintock (Genetikerin), Maria Goeppert-Mayer (Kernphysikerin), Rachel Louise Carson (Biologin, Schriftstellerin) Gretel Bergmann (Sportlerin), Rosalind Franklin (Biochemikerin), Rosalyn Sussman Yalow (Kernphysikerin), Ingeborg Drewitz (Schriftstellerin), Ingeborg Bachmann (Dichterin), Christiane Nüsslein-Volhard (Biologin), Jocelyn Bell-Burnell (Astrophysikerin). (HeLP/We).
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update2000_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehren & lernen" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)