Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inMann, Josef
TitelDie mediale Konstruktion der "Dritten Welt". Ihr Bild in der Spendenwerbung.
QuelleIn: Medien-Impulse, 7 (1998) 26, S. 55-57    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 4
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1029-3825
SchlagwörterWahrnehmung; Massenmedien; Mediengeschichte; Dritte Welt; Entwicklungsland; Politik; Wirtschaft
Abstract"Die Spendenwerbung der späten fünfziger Jahre, Hungerplakate und ' Nickneger-Spendenkasse', hat Bilder von der Lebenswirklichkeit in der ' Dritten Welt' in den Köpfen der angesprochenen Menschen verankert, Interpretationsmuster im öffentlichen Bewußtsein (z. B. über die Ursachen des Hungers in der Welt) geformt, die bis heute tief verwurzelte Wahrnehmungsmuster geblieben sind. Das Bemühen um ein wirklichkeitsnahes Bild der Lebenswelt der Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika ist Aufgabe der Fundraiser ebenso wie der mit ihnen Verbündeten: der Medien wie Marketingagenturen." (DIPF/Abstract).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2000_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Medien-Impulse" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)