Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inWiederkehr, Karl Heinrich
TitelDie Entdeckung des Elektrons. Die ersten e/m-Messungen und die Bestimmung der Elementarladung.
QuelleIn: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 52 (1999) 3, S. 132-139    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0025-5866
SchlagwörterElementarteilchen; Messverfahren; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Atomphysik; Elektron; Gammastrahlung; Masse (Phys); Physikunterricht; Strahlung; Wissenschaftsgeschichte
AbstractBei der Betrachtung des Weges, der zur Entdeckung des Elektrons führte, und bei der sich anschließenden Auseinandersetzung um die physikalische Gestalt und das Wesen des Elektrons wird die Problematik naturwissenschaftlicher Erkenntnis offenbar. Schon bei den ersten Präzisionsmessungen für e/m an schnellen Kathodenstrahlen und Gamma-Strahlen wurde Einsteins Spezielle Relativitätstheorie mit hineingezogen. Die Abhandlung schildert weiter die Verfeinerung der Methoden zur e/m- und e-Bestimmung unter Angabe der dabei benutzten Formeln. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2000_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)