Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enBischke, Nicola; Westphal, Regine
TitelPflegegrossmuetter - Fluch oder Segen fuer das Enkelkind?
QuelleIn: Unsere Jugend, 50 (1998) 1, S. 15-17    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0342-5258
SchlagwörterInterview; Familie; Verwandtschaft; Pflegefamilie; Pflegekind
AbstractBei Untersuchungen zu ihren Diplomarbeiten sind die Autorinnen der Frage nachgegeangen, welchen paedagogischen Stellenwert die Unterbringung eines Pflegekindes in der eigenen Verwandtschaft hat. Diese Pflegeloesung, vor allem durch die Grosseltern, ist immer noch weit verbreitet (in Westberlin 20%, in Ostberlin 40% aller amtlich erfassten Pflegeverhaeltnisse), und die Rechts- und Faktenlage laesst den befassten Pflegekinderdiensten trotz Vorbehalten wenig Entscheidungsspielraum bei der Vermittlung. Pauschaler Minderbewertung von Verwandtschaftspflege und demzufolge dann auch zurueckgenommener Beratung fuer diese Zielgruppe gelte es deshalb, ein differenziertes Bild der Pflegegrosseltern entgegenzuhalten. Im Projekt wurden so auch zahlreiche Grossmuetter interviewt und ihr Motivationshintergrund - Tendenz zur Reproduktion der Erziehungsfehler in der naechsten Generation versus Aufarbeitungsbereitschaft - analysiert und auf ein Erziehungspotential verwiesen, mit dem umzugehen allerdings die SozialarbeiterInnen vor Ort noch lernen muessten. (DJI/Lb).
Erfasst vonDeutsches Jugendinstitut, München
Update1999_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Unsere Jugend" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)