Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inDoerband, W.
TitelDas Fussballpolyeder.
QuelleIn: Praxis der Mathematik, 38 (1996) 4, S. 167-169    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0032-7042
SchlagwörterSekundarstufe II; Unterrichtsmaterial; Chemie; Angewandte Mathematik; Mathematik; Mathematikunterricht; Polyeder; Stereometrie; Sport
AbstractDamit haben wir das Fussballpolyeder als sehr schoen regelmaessig erkannt, aber zu den regulaeren Polyedern oder platonischen Koerpern gehoert es nicht. In juengster Zeit ist das Fussballpolyeder fuer Chemiker von Interesse geworden, weil eine neue Kohlenstoffmodifikation entdeckt wurde, deren Makromolekuel aus 60 Kohlenstoffatomen besteht und die Fussballpolyederstruktur hat.
Erfasst vonFIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Mathematik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)