Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inPaulig, Peter
TitelDie "Schule vom Kinde aus" ist keine Utopie. 2. und 3.
QuelleIn: Bayerische Schule, 50 (1997) 3, S. 15-18    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-8495
SchlagwörterReformpädagogik; Kindgemäßheit; Schulpädagogik; Freie Schule; Alternativschule; Individualisierung; Schülerorientierter Unterricht
Abstract"Das Kernproblem der deutschen Staatsschule war und ist, dass die Individualitaet des Kindes/Jugendlichen sowie die altersbedingten Beduerfnisse der Heranwachsenden nur unzureichend geachtet werden." Der Verfasser stellt zehn "Grundgesetze paedagogischen Handelns" auf. Er zeigt in den Theorien der Reformpaedagogen, in den Alternativ- und freien Schulen Ansaetze fuer eine staerkere Beachtung des Individuums Schueler, fuer eine "Schule vom Kind aus". (ISB).
Erfasst vonStaatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, München
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Bayerische Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)