Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
TitelGegen Auswahlrecht der Unis.
SPD-Bundesländer.
QuelleIn: DUZ : Das unabhängige Hochschulmagazin, 53 (1997) 6, S. 6    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen 1
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0936-4501; 1437-4234
SchlagwörterHochschulpolitik; Hochschulrahmengesetz; Hochschulreife; Hochschulzulassung; Studienplatzvergabe; Auswahlverfahren; Novellierung; SPD
AbstractNach dem Willen der SPD-geführten Bundesländer sollen die Hochschulen sich ihre Studenten auch künftig nicht in eigener Regie aussuchen können. Ein von Bundesbildungsminister Jürgen Rüttgers (CDU) und einigen unionsregierten Ländern favorisiertes Auswahlrecht der Hochschulen lehnen die SPD-Länder in einem neuen hochschulpolitischen "Eckpunktepapier" ab. In ihrem Papier, das die Grundlage für die anstehenden Gespräche zur Novellierung des Hochschulrahmengesetzes bilden soll, hält die SPD am Abitur und der Fachhochschulreife als Regelvoraussetzungen für ein Studium fest. (HOF/Text teilweise übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "DUZ : Das unabhängige Hochschulmagazin" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)