Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inFärber, Christine
TitelUnabdingbare Beteiligung von Frauen.
Gleichstellungspolitik als Bestandteil neuer Steuerungsmodelle an Hochschulen.
QuelleIn: Forum Wissenschaft, 14 (1997) 2, S. 18-22    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 17; Abbildungen 3; Tabellen 1
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0178-6563
SchlagwörterFrau; Frauenbeauftragte; Gleichstellung; Frauenförderung; Hochschulleitung; Hochschulpolitik; Hochschulreform; Hochschulverwaltung; Hochschule; Defizit; Deutschland
AbstractPerspektiven für die Organisation von Wissenschaft und Forschung werden in Deutschland zur Zeit vor allem unter zwei Gesichtspunkten diskutiert. Die staatliche Kürzungspolitik einerseits und die Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Institutionen andererseits bilden die Rahmenbedingungen der aktuellen Reformdebatten. Die Interessen von Frauen und der Verfassungsauftrag zur aktiven Gleichstellung von Frauen auch im Bereich der Hochschulen sind in der aktuellen Hochschulreformdebatte nicht präsent. Von frauenpolitischer Seite wird die Integration gleichstellungspolitischer Ziele, Kriterien und Instrumente in die Strukturpolitik gefordert. Frauenpolitisch besteht ein großes Interesse an einer grundlegenden Hochschulreform. Die bisherigen Formen der Mittelverteilung und Entscheidungsträgerfindung sind aus Sicht der Frauenförderung trotz des staatlichen Steuerungsversuches erheblich defizitär. Vorschläge sind u. a. enthalten für frauenfördernde Verfügungspools und ihre Verwendung. Für die Ebene zwischen Staat und Hochschulen wäre eine geeignete Vorgabe im Gesetz eine Regelung, die Notwendigkeit von Frauenförderplänen und deren Grundsätze benennt. Vom Land sollte gegenüber den Hochschulen eine Berichtspflicht über den Stand der Frauenförderung eingefordert werden. (HOF/Text auszugsweise übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forum Wissenschaft" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)