Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
TitelEin Sechstel spricht Englisch.
Sprachen in der EU.
QuelleIn: Forschung & Lehre, 4 (1997) 4, S. 209    Verfügbarkeit 
BeigabenGrafiken 1
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0945-5604
SchlagwörterDeutsch; Sprachkompetenz; Fremdsprache; Griechisch; Englisch; Französisch; Dänisch; Italienisch; Niederländisch; Portugiesisch; Schwedisch; Spanisch; Muttersprache; Europäische Dimension; Internationaler Vergleich; Europäische Union
AbstractEin Sechstel aller EU-Bürger spricht Englisch als Muttersprache, doppelt so viele beherrschen Englisch als Fremdsprache. Auch Französisch ist sehr beliebt. 15 Prozent aller EU-Bürger, die außerhalb Frankreichs leben, sprechen diese Sprache. Deutsch ist zwar die Muttersprache eines Viertels der EU-Bevölkerung, doch Deutsch als Fremdsprache kann nur jeder elfte EU-Bürger. Insgesamt läßt sich feststellen: Je kleiner das Land und je weniger verbreitet die Muttersprache, desto besser sind die Fremdsprachenkenntnisse. Vorbildlich sind hier die Niederländer, Dänen und Luxemburger. (HOF/Text vollständig übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forschung & Lehre" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)