Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inHitz, Harald
TitelDas Waldviertel - eine neue Peripherie in der Europäischen Union.
QuelleIn: Praxis Geographie, 27 (1997) 3, S. 16-21    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-5178
SchlagwörterSekundarstufe I; Landkarte; Unterrichtsmaterial; Wald; Erdkundeunterricht; Landschaftsgestaltung; Lebensraum; Peripherer Raum; Regionale Disparität; Regionalgeografie; Raumstruktur; Wirtschaft; Wirtschaftsentwicklung; Arbeitsauftrag; Fallbeispiel; Gestaltung; Grafische Darstellung; Materialsammlung; Tabelle; Europäische Union; Niederösterreich; Österreich; Wirtschaftsraum
AbstractDas Waldviertel bildet den nordwestlichen Teil des Bundeslandes Niederösterreich. Es ist eine Region, die seit Jahrzehnten an der positiven sozialwirtschaftlichen Entwicklung Österreichs nur abgeschwächt Anteil hat. Trotzdem hat das Waldviertel ein gutes Image: Künstler, Zweitwohnbesitzer und immer mehr Urlauber schätzen Ruhe und Naturschönheiten dieser Region, die sich durch eine intakte landschaftsökologische Situation auszeichnet. Seit dem EU-Beitritt Österreichs und dem Fall des "Eisernen Vorhangs" hofft man auf neue Chancen für die Zukunft. (HIBS/Verfasser).
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis Geographie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)