Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inScherf, Volker
Titel"Sotto il vestito - tanto!" La moda italiana als Unterrichtsthema im Rahmen einer 'kompensatorischen' Landeskunde Italiens.
QuelleIn: Italienisch, 17 (1995) 1 (33), S. 76-90    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Anhang; Anmerkungen; Literaturangaben; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0171-4996
SchlagwörterSekundarstufe II; Gymnasium; Didaktische Grundlageninformation; Unterrichtsplanung; Fremdsprachenunterricht; Italienischunterricht; Landeskunde; Mode; Wirtschaft; Sprachpädagogik; Kompensation
AbstractDer Artikel stellt die Mode-Industrie in Italien als wichtigen Wirtschaftsfaktor des Landes dar. Ein Ueberblick zeigt, welchen Anteil am Export des Landes die grossen Modehersteller wie Armani, Ferré oder Versace haben. Darauf bauen die Tips fuer die Behandlung der "moda italiana" im gymnasialen Italienischunterricht auf. Dabei empfiehlt der Autor die Unterscheidung zwischen der Mode als spezifischem Teil des kulturellen Lebens in Italien und allgemein interessierenden Aspekten des Modischen, die fuer Jugendliche interessant sind. Das Thema "Mode" als Teil kompensatorischer Landeskunde wird als besonders erfolgversprechend beschrieben, wenn es gelingt, Mode in anderen Zusammenhaengen, z. B. Politik, zu behandeln. (IFS).
Erfasst vonInformationszentrum für Fremdsprachenforschung, Marburg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Italienisch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)