Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
TitelEin Drittel geht in die USA.
Studenten.
QuelleIn: Forschung & Lehre, 4 (1997) 1, S. 19    Verfügbarkeit 
BeigabenGrafiken 1
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0945-5604
SchlagwörterStudium; Studentenzahl; Studienortwahl; Auslandsstudium; Internationaler Vergleich; Ausland; Deutschland; Europa; Kanada; USA
AbstractRund 21 Prozent der 40.200 deutschen Studenten, die im Ausland studieren, waren an einer Universität in den Vereinigten Staaten. Auch international erfreuen sich die amerikanischen Hochschulen trotz hoher Studiengebühren großer Beliebtheit bei den Studenten: ein Drittel aller mobilen Studierenden der Welt hat die USA als Gastland gewählt. Drei Viertel der Studenten haben sich dagegen ein europäisches Land ausgesucht. Allein in Großbritannien, Frankreich, Österreich und Schweiz studierten insgesamt mehr als 22.000 Deutsche. In einer Grafik werden die einzelnen Länderangaben verzeichnet. (HOF/Text vollständig übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Forschung & Lehre" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)