Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inKiepe, Klaus
TitelSchule gestaltet Leben.
Anforderungen aus der Sicht der Wirtschaft.
QuelleIn: Wirtschaft und Berufserziehung, 49 (1997) 1, S. 12-19    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-339X
SchlagwörterBildungsniveau; Einstellung (Psy); Allgemein bildendes Schulwesen; Berufsausbildung; Qualifikationsanforderung; Berufsinformation; Quantitative Angaben; Zugangsvoraussetzung; Arbeitgeber; Ausbildungsplatzbewerber; Bundesrepublik Deutschland
AbstractAus der Sicht der Erfahrungen eines Grossunternehmens beschreibt der Verfasser die Diskrepanzen zwischen dem Leistungsstand der Ausbildungsstellenbewerber und den Leistungsanforderungen, die in der Berufsausbildung an diese gestellt werden und nennt notwendige Bedingungen zur Überwindung dieses Missstandes. Als erstes müssen die Abgänger der allgemeinbildenden Schulen über elementares Grundwissen in den wichtigsten Lern- und Lebensbereichen verfügen, d. h. in der sicheren Beherrschung der Kulturtechniken. Sie müssen ferner über persönliche und soziale Kompetenzen verfügen, und sie sollen wissen, was sie im Berufsleben erwartet, d. h. dass bereits während der Schulzeit den Jugendlichen Gelegenheit gegeben wird, Informationen über Beruf und Berufsalltag zu sammeln. Mehr Dialog zwischen Schule und Unternehmen hält er deshalb für einen wesentlichen Lösungsweg. Forschungsmethode: anwendungsorientiert. (BIBB).
Erfasst vonBundesinstitut für Berufsbildung, Bonn
Update1998_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Wirtschaft und Berufserziehung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)